Börsen Wiki

das BŲrsen Wiki


0-9 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | *'/# | Alle

Saisonale Ratio

Aktualisiert am: 20.07.17

Aus der Erfahrung zeigt sich, dass Aktienkurse in der Regel h√§ufig in den Sommermonaten fallen. Daher auch der Spruch "sell in may and go away" aber bitte nicht vergessen! "dont remember to buy in september" Der Ursprung dieses Zusammenhangs liegt wohl in der Art der Investoren in den USA. Dort ist es normal √ľblich die Verm√∂genswerte selbst zu Verwalten, da diese keinen Fremden Verwalter vertrauen. Und da die Reichen in den Sommermonaten gerne in den Urlaub fahren und ihren Sch√∂nen viele Geschenke machen, verkaufen diese Ihre Aktien. Im Herbst wenn die Investoren erholt zur√ľckkommen, werden dann wieder Aktien gekauft. Nur etwas g√ľnstiger als sie diese bereits verkauft hatten.


 

Sentiment

Aktualisiert am: 20.07.17

B√∂rsianer haben eine Meinung zu den M√§rkten. Sind diese euphorisch, so ist dies ein negatives Zeichen mit m√∂glichen Kursr√ľckg√§ngen. Sind diese √§ngstlich, so ist es ein Zeichen f√ľr den Anstieg der M√§rkte.


 

Staatsanleihe

Aktualisiert am: 31.08.16

Staatsanleihen sind Schuldverschreibungen, die von der √∂ffentlichen Hand - Bund, L√§nder, Gemeinden - und anderen K√∂rperschaften ausgegeben werden. Es werden kurz-, mittel- oder langfristige Anleihen emmitiert. Bei F√§lligkeit werden Staatsanleihen zu 100% zur√ľckgezahlt. W√§hrend der Laufzeit erh√§lt der Anleger den Nominalzins. Der B√∂rsenwert der Staatsanleihe errechnet sich aus dem Nominalwert, sowie dem Nominalzins, welcher auf die Restlaufzeit berechnet wird, abz√ľglich dem Markt √ľblichen Zins √§hnlicher Staatsanleihen. Staatsanleihen k√∂nnen somit w√§hrend der Laufzeit unter dem Nominalwert von 100% liegen.


 

Standardabweichung

Aktualisiert am: 31.08.16

Die Standardabweichung misst, wie stark die Wertentwicklung s in der Vergangenheit geschwankt hat. Der Begriff Volatilit√§t wird oft ersatzweise verwendet. Diese Kennzahl ist aus zwei Gr√ľnden n√ľtzlich.
1.) höhere Volatilität bedeutet meist höheres Risiko bedeutet.
2.) in der Vergangenheit volatilere Assets werden tendenziell auch in Zukunft volatiler sein.
Die Standardabweichung wird in Prozent ausgedr√ľckt und ist ein Vergleichswert f√ľr den zu erwartenden Drawdown.


 

01 Lexikon © 2003-2017 by Michael Lorer