Börsen Wiki


0-9 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | *'/# | Alle

Analyse

Aktualisiert am: 30.06.17

technischer Chart
Analyse bezeichnet im weitesten Sinne jede entwickelte T√§tigkeit, die auf technisches Wissen, √úbung, Wahrnehmung, Erfahrung und sogar Intuition gegr√ľndet ist. Ziel der Analysen ist im Ergebnis eine Marktvorhersage, Marktmeinung. Im engeren Sinne werden damit gezielte menschliche F√§higkeiten benannt, die durch actio = reactio Funktionen aus der Vergangenheit begr√ľndet werden.

Die Werkzeuge zur Analyse ergeben sich aus dem Ergebnis einer kreativen Beobachtung dieser Zusammenh√§nge. Ein Handelssystem mit festen Regeln bzw. Parametern steht meist am Ende dieser Entwicklung, kann aber auch die Analyse selbst sein. Aus√ľbende dieser Analysen im engeren Sinne werden auch Analysten genannt.

Die urspr√ľngliche Bedeutung des Begriffs Analyse, die sich im Gegensatz zur Naturwissenschaftlichen mathematischen Regelm√§√üigkeit auf alle menschlich T√§tigkeit beziehen konnte, hat sich zwar erhalten (wie z. B. in technischen Charts). Jedoch versteht man seit einer Begr√ľndung der Dow Theorie unter Analyse vor allem die Lager der technischen sowie fundamentalen Analyse.

Leider genie√üen Analysten in der √Ėffentlichkeit h√§ufig keinen guten Ruf. Das mag daran liegen, weil sie auch wie jeder andere Mensch von der Masse beeinflusst sind und aufgrund ihrer T√§tigkeit in einem Abh√§ngigkeitsverh√§ltnis (Auftraggeber) stehen. Zudem spielt es im Ergebnis eine gewichtige Rolle, ob die Analyse f√ľr eine Markteinsch√§tzung intern zum Beispiel in einer Investmentbank, oder √∂ffentlich f√ľr den Finanzjournalismus erstellt wird. Letzteres gilt vom Ergebnis sogar h√§ufig als Kontraindikation der M√§rkte. Daraus entwickelte sich auch in der √∂ffentlichen Meinung der Begriff "Short Analysts", was bedeutet, dass √∂ffentliche Finanzmarkt Analysen h√§ufig falsch liegen werden.


 

01 Lexikon © 2003-2017 by Michael Lorer